Packmittelverwaltung mit 3D Darstellung

Packmittelverwaltung

Packmittelverwaltung mit unterschiedlichen Ausprägungen

Der Packmittelstamm in Log-O ist wie auch der Adressstamm in Ausprägungen anzulegen und ermöglicht eine Packmittelverwaltung, die sich nach Ihren spezifischen Unternehmens- und Kundenanforderungen richtet.
Dies bedeutet, dass Sie ein und das selbe Packmittel in unterschiedlichen Ausprägungen hinterlegen können und Log-O automatisch das jeweils gültige Packmittel heranzieht.
Die Ausprägungen können sowohl nach Organisationen (zum Beispiel Abteilungen oder Firmen) als auch nach Auftraggebern getrennt vorgehalten werden. Selbst für einzelne Absender-Empfänger-Beziehungen können unterschiedliche Ausprägungen hinterlegt werden.

Voll- und Leerdaten

Ihr Unternehmen oder Ihre Kunden nutzen klappbare Packmittel? Dies ist mit Log-O auch kein Problem: alle Abmessungen und Kapazitäten können sowohl für volle als auch für leere Packmittel hinterlegt werden, was eine effiziente Kapazitätsberechnung auch für Leertransporte ermöglicht.

Lademittelverwaltung

Mit der leistungsfähigen Packmittelverwaltung können Sie direkt im Packmittelstamm jene Packmittel definieren, für welche Sie eine Packmittelverwaltung vornehmen möchten. Dies kann je Ausprägung geschehen, somit können Sie z.B. Kundenpackmittel abhängig vom Auftraggeber verwalten.

Automatische Kapazitätsberechnungen

Log-O berechnet für Sie automatisch, wie viele Packmittel in Ihre am öftesten eingesetzten LKWs passen und berücksichtigt dabei eine optimale Ausrichtung der Packmittel und die Stapelbarkeit.
Natürlich werden auch alle Kapazitätskennzahlen errechnet.
Dies erfolgt für jede Packmittelausprägung automatisch.
Zusätzlich sehen Sie die optimale Ausrichtung und eine 3D-Vorschau des Packmittels live im Packmittelstamm.